Wappen Schriftzug

Heckstadt - Publikation

    • „Entlang des Bebauungsplans von 1914“
      Präsentation von Prof. Dr. Johannes Heil über die Bebauungspläne Oberhöchstadts am Ende des Kaiserreichs.
      Lesen Sie die Publikation.

    • Flurbezeichnungen Oberhöchstädter Gemarkung
      von Hanspeter Borsch anlässlich der Flurbegehung am 29.12.2013 erstellt
      Lesen Sie die Publikation.

    • Chronik einer Dorfschule
      Aus der Chronik einer Dorfschule, Aufzeichnung über die Entwicklung des Schulwesens in Oberhöchstadt von Wolfgang Obst, Zur Einweihung der neuen Schule in Oberhöchstadt im Juli 1959. Zur Verfügung gestellt von Frau Änne Lison.
      Lesen Sie die Publikation.

    • Arbeitskreise
      Sind Sie schon Mitglied und möchten Sie aktiver in einem der Arbeitskreisen beschäftigen? Laden Sie sich hier das Formular dafür herunter.
      Lesen Sie die Publikation.

    • Aufnahmeantrag
      Laden Sie sich hier den aktuellen Aufnahmeantrag von Heckstadt e.V. herunter und werden Sie Mitglied.
      Lesen Sie die Publikation.

    • Hanspeter Borsch rezitiert das Friedrich Stolze Gedicht „Salomonisches Urteil“.
      Anlässlich des 1. Oberhöchstädter Grenzbegehung am 29.12.2010 rezitierte Hanspeter Borsch das Friedrich Stolze Gedicht „Salomonisches Urteil“. Der Weißkirchener Bahnhof, von dem das Gedicht handelt, lag damals genau auf der Grenze zwischen Nassau und Hessen‐ Darmstadt. Heute trägt der Bahnhof den Namen Steinbach / Weißkirchen.
      Lesen Sie die Publikation.

  • info (at) heckstadt.de



    Auf dem Porto Recanti-Platz lässt es sich gut reden.